wirtschaftsjobs.de

Neuigkeiten

Konzentrationsübungen

Sich auf längere Dauer auf etwas voll und ganz zu konzentrieren fällt vielen Menschen schwer. Vor allem wenn sie an Orten arbeiten, an denen sie einer ständigen Unruhe, also ständigem Lärm ausgesetzt sind wie zum Beispiel großen Bürolandschaften, am Flughafen oder in einem Café.
Die richtige Konzentration ist ausschlaggebend für ein effizientes Arbeiten.
Olof Röhlander, Mentaltrainer, sagt, dass sich mentale Stärke dadurch auszeichnet, die richtigen Ressourcen zur rechten Zeit hervorzuholen und falsche Gedanken, Gefühle und äußerliche Faktoren auszublenden. Heißt, alle Umgebungsfaktoren ungeachtet lassen.
Je besser also die Konzentration, desto effizienter das Arbeiten.

Sich auf längere Dauer auf etwas voll und ganz zu konzentrieren fällt vielen Menschen schwer. Vor allem wenn sie an Orten arbeiten, an denen sie einer ständigen Unruhe, also ständigem Lärm ausgesetzt sind wie zum Beispiel großen Bürolandschaften, am Flughafen oder in einem Café.
Die richtige Konzentration ist ausschlaggebend für ein effizientes Arbeiten.
Olof Röhlander, Mentaltrainer, sagt, dass sich mentale Stärke dadurch auszeichnet, die richtigen Ressourcen zur rechten Zeit hervorzuholen und falsche Gedanken, Gefühle und äußerliche Faktoren auszublenden. Heißt, alle Umgebungsfaktoren ungeachtet lassen.
Je besser also die Konzentration, desto effizienter das Arbeiten.

Sollten Sie Schwierigkeiten mit langen Konzentrationsphasen haben, können Ihnen folgende Übungen dabei helfen, Ihre Konzentration zu trainieren.
Auch wenn diese Übungen Ihnen sehr simpel vorkommen mögen, sind sie sehr effektiv.

  • Nehmen Sie sich zum Beispiel ein Buch, oder eine Arbeit bei der Sie Ruhe benötigen und lesen Sie dieses an einem öffentlichen Ort, mit einem hohem Lärmpegel.
    Mit der Zeit wird es Ihnen leichterfallen, sich auf das Geschriebene zu konzentrieren und es zu behalten. Stoppen Sie dabei die Uhr – prüfen Sie, wielange Sie sich konzentrieren
    können, ohne gestört zu werden. Wiederholen Sie diesen Vorgang bis Sie einen Erfolg mit dem Dehnen Ihrer Zeitspanne verbuchen können.
  • Zählen Sie Buchstaben. Nehmen Sie sich einen Zeitungsartikel und zählen Sie beispielsweise jedes „e“. Zu Beginn werden Sie hierzu wahrscheinlich noch einen Stift zur Hilfe benötigen. Sobald Sie diesen nicht mehr brauchen, steigern Sie sich und zählen Sie zwei bis drei Buchstaben gleichzeitig.
  • Trainieren Sie mit Ihren Ohren. Stellen Sie den Fernseher oder Ihr Radio auf die kleinste Lautstärke und versuchen Sie trotzdem genau zu verstehen, was gesprochen wird.
    Sie können gleichzeitig Ihr Kurzzeitgedächtnis stärken, in dem Sie das Gesprochene für Sich im Kopf wiederholen.
  • Üben Sie sich im Zählen von Sekunden. Nehmen Sie sich hierzu eine Uhr, die die Sekunden anzeigt und zählen Sie rückwärts mit 100 beginnend jede Sekunde im Zweierschritt herunter. Heißt, 100, 98, 96, 94, …. bis Sie bei besten Falls bei 0 angekommen sind.
    Üben Sie dies solange, bis Sie sich nicht mehr verzählen.
  • Zu guter Letzt die wahrscheinlich schwierigste Übung des Konzentrationstrainings:
    Schreiben Sie spiegelverkehrt. Üben Sie dies zu Anfang mit einfachen, kurzen Wörtern und steigern Sie sich dann zu langen und komplizierten Wörtern.

Konzentrationstraining ist eine zeitaufwendige Aufgabe, also seien Sie nicht deprimiert, wenn Sie erst nach einiger Zeit Erfolge verbuchen können.

 

 

TIPP!

Wenn Ihr noch kein kostenloses Konto bei uns habt, könnt Ihr hier eins einrichten und Euren Lebenslauf hochladen. Wir gewähren vielen attraktiven Arbeitgebern Zugang zu unserer CV-Datenbank. Viele neue spannende Jobs warten auf Euch!